Pixabay.com - Patrice Audet

Stoffwechselstörung bei Kindern

HPU (Hämopyrrollactamurie) – KPU (Kryptopyrrolurie )

 

In den vergangenen Jahren zeigt sich die Stoffwechsel-Dysbalance HPU – KPU vermehrt. Es ist eine Abweichung der Entgiftung über den Stoffwechsel, bei dem vermehrt „Pyrrole“ (Bausteine des roten Blutfarbstoffs) im Harn ausgeschieden werden. Als Träger werden Vitalstoffe benutzt u.a. Zink und B6. Dadurch kann es zu Mangelerscheinungen kommen, die eine Vielzahl von Symptomen zeigen können.

Dazu zählen u.a.

  • Konzentrationsstörungen
  • Schlafstörungen
  • Unruhe
  • Verhaltensauffälligkeiten – ADHS – ADS
  • Erschöpfung
  • Angstzustände
  • Allergien
  • Reizbarkeit
  • Geräusch- und Streßempfindlichkeit
  • Depressionen
  • schlechtes Kurzzeitgedächtnis

Kinder zeigen dabei häufig diese Symptome der HPU-KPU. Und auch Erwachsene sind davon mehr und mehr betroffen.

In meiner Praxis arbeite ich dabei über den das kinesiologische Testverfahren, um die Ursachen der Dysbalance von HPU-KPU zu erkennen und zu klären.

Schreibe einen Kommentar